Zusatzleistungen

Medizinische Leistungen, die die Krankenkassen zur Zeit noch nicht übernehmen:

  • Ultraschall zur frühzeitigen Erkennung von Krebs an den Eierstöcken und in der Gebärmutter
  • Beratung, Abstrich, ggf. Impfung gegen HPV-Viren, die Gebärmutterhalskrebs verursachen können
  • Impfung gegen immer wiederkehrende Scheidenentzündungen
  • Brust-Ultraschall zur Früherkennung von Brustkrebs
  • Dünnschichtzytologie – Abstriche (Sure path)
  • FOB plus – Stuhltest
  • NMP 22 – Blasentest

Für unsere Schwangeren:

  • Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen zur frühzeitigen Entdeckung von Wachstumsstörungen beim Baby
  • Nackentransparenzmessung beim Baby im Mutterleib in der 10.- 13. SSW zum Ausschluß von genetischen Erkrankungen
  • Ausschluß von Toxoplasmose- und Zytomegalie-Infektionen in der Schwangerschaft

Sprechen Sie uns darauf an.
Aufklärungsunterricht in Schulen:

Auch der Schulklassenbesuch in unserer Praxis ist möglich. Sie können zu uns kommen oder wir kommen zu Ihnen. Hier bitte anfragen.